Rapper fordert Toleranz

Patrick Fina Von Patrick Fina

Für ungewohnte Töne aus der HipHop-Szene sorgt momentan Kanye West. Der27-jährige HipHop-Star hat seine Fans und andere Rapper dazuaufgerufen, mehr Toleranz gegenüber Homosexuellen zu zeigen. Er habeals Kind selbst viele Vorurteile gegen Schwule gehabt. Als sich seinCousin geoutet habe, hätte sich das aber geändert. "Das war eine ArtWendepunkt für mich. Ich dachte: Mensch, er ist mein Cousin, und ichmag ihn sehr. Er wird diskriminiert, weil er schwul ist", sagte West ineinem Interview mit MTV. Aus diesem Grund habe er in seinem neuen Song"Hey Mama" das Thema Homophobie aufgegriffen.

Mit seinem Aufruf riskiert Kanye West viel: Homosexualität ist in derRapper-Szene nicht gerade gern gesehen und Schwule werden in den Textenhäufig aufs heftigste beleidigt. Dabei schlössen sich HipHop undHomosexualität per se nicht aus, denkt West: "Ich möchte meinen Rappernsagen: Hört einfach damit auf!"

dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!
Weitere Quellen: AP