Schwule und Ballspielen

Falk Steinborn Von Falk Steinborn

Der Düssel-Cup ist das schwul-lesbisches Sportturnier Düsseldorfs. Mehr als 600 Sportler aus ganz Europa kommen jährlich, um sich in verschiedenen Sportarten zu messen. dbna hat Basketballer aus Paris getroffen.

Bereits zum 3. Mal fand am 1. Aprilwochenende der Düssel-Cup statt, ein Sportturnier für Schwule und Lesben. Aus ganz Europa kommen die Sportler, um sich in Düsseldorf in verschiedenen Sportarten zu messen, z.B. Volleyball, Schwimmen und Basketball.

dbna hat das Basketball-Team aus Frankreich getroffen. Ihr Name "Entre 2 Basket" heißt nicht nur zwischen zwei Basketballkörben, sondern auch zwischen zwei Männern. Das schwule Pariser Basketball-Team gibt es bereits seit 1993. Jedes Jahr nimmt es an vielen verschiedenen schwul-lesbischen Sportevents in ganz Europa teil. Und das ist nicht unüblich. Viele der Sportler, die beim Düssel-Cup mitmachen, fahren auch zu anderen schwul-lesbischen Wettkämpfen, u. a. in Amsterdam, London, Madrid oder eben Düsseldorf.

Link:

dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!