Schwuler Maibaum beschmiert

Redaktion Von Redaktion

Unbekannte Täter haben am Wochenende den "ersten schwulen Maibaum" mit grauer Farbe beschmiert. Einige daran angebrachte Tafeln, die die Künstler Robert C. Rore und Michael Borio gestaltet hatten, wurden übermalt.

(dbna.de / dpa) Unbekannte Täter haben am Wochenende den "ersten schwulen Maibaum" mit grauer Farbe beschmiert. Einige daran angebrachte Tafeln, die die Künstler Robert C. Rore und Michael Borio gestaltet hatten, wurden übermalt.

«Wir ärgern uns maßlos über diesen Akt des Vandalismus», sagte «Sub»-Vorstand Lars Fröhlich. «Erst vor fünf Tagen hat das ganze Viertel gemeinsam diesen Maibaum aufgestellt und ein großes Fest veranstaltet, zu dem nicht nur Lesben und Schwule gekommen sind. Dann zerstören einige wenige, was viele mit Freude geschaffen haben.»

Das sei «absolut inakzeptabel». Das «Sub» werde Anzeige erstatten.

dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!