Umfrage zur Lebenssituation

Redaktion Von Redaktion
Umfrage zur Lebenssituation
Statistisches Landesamt Baden-Württemberg

Noch bis Februar 2014 findet im Rahmen des Aktionsplans "Für Akzeptanz & gleiche Rechte Baden-Württemberg" eine anonyme Onlinebefragung zur Lebenssituation von lesbischen, schwulen, bisexuellen, transsexuellen, transgender, intersexuellen und queeren Menschen in Baden-Württemberg statt.

Da bisher kaum verlässliche Daten zur Lebenssituation von LSBTTIQ-Menschen in Baden-Württemberg vorliegen, werden neben Daten zur sexuellen Identität bzw. zur Zugehörigkeit zu transsexuellen, transgender, intersexuellen oder homosexuellen Menschen Informationen zur Lebenssituation und zu Erfahrungen in verschiedenen Lebens- und Handlungsbereichen wie beispielsweise Familie, Schule, Arbeitswelt und Freizeit erfasst. Von besonderem Interesse sind Diskriminierungsbereiche sowie Maßnahmen zur Beseitigung und notwendige Veränderungen aus Sicht von LSBTTIQ-Menschen.

Die Onlinebefragung ist ein wichtiger Baustein bei der Erstellung des Aktionsplans "Für Akzeptanz & gleiche Rechte Baden-Württemberg". Mit der Befragung erhaltet ihr die Chance, euch aktiv am politischen Prozess zu beteiligen.

Die Befragung wird vom Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familien, Frauen und Senioren Baden-Württemberg durchgeführt. Die Familienforschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt übernimmt die Auswertung der Daten. Sie sichert die Anonymität und den Schutz eurer Daten zu. Der zeitliche Umfang beträgt circa 30 Minuten.

Hier gehts zur Umfrage!

dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!
Weitere Quellen: Statistisches Landesamt Baden-Württemberg, Statistisches Landesamt Baden-Württemberg