Unverständnis

Christian Brandl Von Christian Brandl

Constable Jason Tree (27) und Constable David Connors (28) - zwei Mounties der Royal Canadian Mounted Police (RCMP) - verstehen den Rummel um ihre anstehende Hochzeit nicht (dbna berichtete). Das Medieninteresse ist aus zwei Gründen so groß: einerseits ist es die erste schwule Hochzeit innerhalb der weltbekannten kanadischen Polizei, andererseits findet sie am Tag vor dem 139. Geburtstag Kanadas statt.

"Wir verstehen unsere Hochzeit nicht als etwas andersartiges oder besonderes", so Jason in einem Interview. "Wir wollen nur heiraten, nicht eine internationale Mediengeschichte daraus machen ... ich sehe die große Sache dahinter nicht", so der 27-jährige. Der junge Mann hat inzwischen über 60 Briefe erhalten, die ihn zu seiner Entscheidung beglückwünschen, in Online-Foren und Blogs werden Vergleiche zu "Brokeback Mountain" gezogen und überall wird die Hochzeit diskutiert.

Dabei haben er und sein Freund nie vorgehabt, ein politisches Zeichen mit ihrer Hochzeit zu setzen. "Ich möchte David heiraten, aber ich habe kein Interesse daran mich in der politischen Diskussion um die Homo-Ehe zu beteiligen", so Tree.

Die Signalwirkung hatte diese Hochzeit dadurch erhalten, dass ihre Kollegen angekündigt hatten, eine Ehrengarde bereitzustellen. Im gleichen Zeitraum kündigte der konservative Premierminister Kanadas an, dass er die gesetzliche Gleichstellung der Homo-Ehe nochmals durch das Parlament prüfen lassen wolle. Eine Mehrheit der Kanadier unterstützt die Homo-Ehe und möchte, dass dieses Gesetz nicht erneut diskutiert wird.

dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!
Weitere Quellen: Quelle: 365gay.comBildmaterial: © stock.xchng