Video: HIV-Positiver bittet um positive Botschaften

Redaktion Von Redaktion
Video: HIV-Positiver bittet um positive Botschaften
youtube/Shape History

George Hankers ist bereits seit er 19 ist HIV-positiv. Nun hat er sich auf die Straßen von London begeben, um mit einem Sozialexperiment einerseits Aufmerksamkeit für HIV und HIV-Betroffene zu erzielen, zugleich aber auch um an das Gute in den Menschen zu appellieren. Das ist ihm ohne Zweifel gelungen.

Das viral zigfach verbreitete und angesehene Video zeigt einen mittlerweile 22-jährigen George Hankers, welcher mit verbundenen Augen in einer Fußgängerpassage im Londoner Zentrum steht. Die Augenbinde soll eine Metapher für die Schwierigkeiten darstellen, welchen HIV-Infizierte im Alltag und auch im beruflichen Leben immer wieder gegenüberstehen.

Zusätzlich hält Hankers noch ein Schild in der Hand, mit dem er um positive Mitteilungen, Ermutigungen und generell einfach nette Worte bittet. Das Video wurde in Kooperation mit "Shape History" produziert, Hankers selbst betreibt bereits seit mehreren Jahren den Blog "StillHuman", welcher sich spezifisch mit dem Thema HIV und dem Leben mit der Krankheit widmet.

instagram.com/georgehankers/
George Hankers bekam mit 19 Jahren die Diagnose: HIV-positiv

George Hankers bekam mit 19 Jahren die Diagnose: HIV-positiv

Nachdem Hankers etwas in der Fußgängerzone stand, dauerte es nicht lange, bis bereits die ersten positiven Zettelchen bei ihm eintrudelten. Einer davon sagt beispielsweise: "Kindness can change the world", ein anderer "You are me and I am you".

Die Passanten zeigen also viel Solidarität mit Hankers, seiner Situation und der Situation von anderen HIV-Betroffenen und weisen zudem darauf hin, dass selbst kleine Nettigkeiten einen großen Unterschied in der Welt ausmachen können und niemand für sich alleine ist.

Hankers, der lange Zeit gegen Depressionen und Minderwertigkeitskomplexe kämpfte, zeigte sich im Video sichtlich gerührt von den Nachrichten.

Kommentare
Kommentare werden geladen
dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!