Wem gehört die Luft?

Patrick Fina Von Patrick Fina

Die Nichtraucher jubeln in der Kneipe über die saubere Luft, dieRaucher stehen deprimiert in der Kälte vor der Kneipe und quarzen. InDeutschland gilt ab diesem Jahr das Rauchverbot in Kneipen undDiskotheken. Ein nötiger Schritt oder doch eher kleinkariert? DeineMeinung zählt!

Es war also doch kein Alptraum. Das Rauchverbot in Kneipen und Diskotheken, das Deutschlands Raucher zwar konsequent im Hinterkopf hatten aber immer für surreal erachteten, für einen schlechten Traum bei unruhigem Schlaf, ist da. Endlich?

Schon Monate vor der Einführung des Rauchverbots zum 1. Januar bestimmte das Thema die Kneipengespräche. Wirte fürchteten, zum Teil öffentlich, um ihre Existenz. Nichtraucher jubilierten, endlich könnten sie nachts in ihr Bett kriechen ohne den Gestank von Tabak und Nikotin in ihrer Kleidung zu wissen. Und die Raucher fühlten sich fast einstimmig in ihren Grundrechten verletzt - wem gehört die Luft und wo hat individuelle Freiheit ihre Grenzen?

Nur in wenigen Bundesländern dürfen Raucher noch weiter rauchen, zumindest bis zur Mitte des Jahres, da sollen dann auch die letzten Raucherbastionen fallen.

Uns interessiert deine Meinung zum Rauchverbot.

dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!
Weitere Quellen: -, rolphoto - Fotolia.com