Beautiful Thing

Redaktion Von Redaktion

'Beautiful Thing' handelt von dem 15 jährigen Jamie Gangel. Er lebt in einer Sozialwohnung im Ost-Londoner Thamesmead Viertel (nahe Greenwich), zusammen mit seiner Mutter, Sandra - einer Kellnerin.

'Beautiful Thing' (BT) handelt von dem 15 jährigen Jamie Gangel. Er lebt in einer Sozialwohnung im Ost-Londoner Thamesmead Viertel (nahe Greenwich), zusammen mit seiner Mutter, Sandra - einer Kellnerin. Jamie hat eigentlich keine Freunde, in der Schule wird er gehänselt und verprügelt, daher schwänzt er oftmals den Sportuntericht. Jamie ist gerade dabei seine eigenen Homosexualität zu entdecken und zu verarbeiten, er hat ein Auge auf den Nachbarssohn Ste geworfen, dieser scheint genau das Gegenteil von Jamie zu sein.
Er sieht gut aus, sportlich und in der Schule bei beiderlei Geschlecht sehr beliebt, doch er hat ein Problem, regelmässig wird er von seinem alkoholsüchtigen Vater oder seinem Bruder misshandelt. Als er nach einer dieser Misshandlungen von zu Hause abhaut holt ihn Sandra zu sich nach Hause und steckt ihn mit Jamie in ein Bett (Kopfende-Fußende versteht sich), dabei kommen sich die beiden allmählich näher.
Zuerst entwickelt sich eine Freundschaft, dann langsam mehr. Aber Ste will nicht, er will noch nicht der Wahrheit ins Auge sehen, seine Homosexualität nich akzeptieren.

BT ist ein Theaterstück, es basiert auf Dialogen. Die ganze Geschichte wird nur über Dialoge und einigen spärlichen Regieanweisungen erzählt. BT, ist trotz seines Themas sehr lustig uns spritz regelrecht vor lustigen Details. In England war das Theaterstück erfolgreich genug um vom homo-freundlichen TV-Sender 'Channel 4' (der auf dem auch BigBrother in England läuft) verfilmt zu werden. Der Film war in Großbritanien ein großer Überaschungserfolg und hat auch hierzulande viele Fans.
Das Buch ist bisher nur in englischer Sprache erschienen. Wer allerdings einigermaßen fit in Englisch ist sollte sich dadurch aber nicht abschrecken lassen. Man wird zwar als Deutscher nie alle Witze und Anspielungen verstehen (weil sie sich z.T. auf britische Produkte und Sendungen beziehen), aber es bleibt auch mehr als genug für uns Deutsche über. Besonders interessant ist, dass fast alle Protargonisten (insgesamt 5) slang reden. BT ist auf jeden Fall nur zu empfehlen.

Zum Abschluss noch einen Dialog aus dem Buch: Jamie: Scared o' beeing called queer? Ste: Are you? Jamie: Dunno. Maybe. Maybe not. Ste: And are you? Jamie: Queer? Ste: Gay. Jamie: I am very happy. I am happy when I am along with you. (Pause) So, I said it now. Go on, piss yourself.

dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!
Weitere Quellen: amazon.de