Coming out total!

Redaktion Von Redaktion

Nicht für jeden verläuft das Coming-out problemlos. Da gibt esvielleicht Ängste und Sorgen vor dem Unausgesprochenen. Da mag esProbleme geben mit der Akzeptanz des eigenen Ichs und die Frage, wiestelle ich das nur alles an. Dafür gibt es Ratgeber wie diesen, "...fürein selbstbewusstes Leben".

Nicht für jeden verläuft das Coming-out problemlos. Da gibt esvielleicht Ängste und Sorgen vor dem Unausgesprochenen. Da mag esProbleme geben mit der Akzeptanz des eigenen Ichs und die Frage, wiestelle ich das nur alles an. Dafür gibt es Ratgeber wie diesen, "...fürein selbstbewusstes Leben".

Rolf Winiarski kennt die Sorgen und Nöte von Männern im Coming-out auslangjähriger Arbeit. Er selbst bildet Berater aus, leitet eineBeratungsstelle und ist anerkannter Psychotherapeut. In seinem Ratgebersteht er Antwort Suchenden kompetent zur Seite und zeigtHerangehensweisen für immer wieder auftretende und bekannte Probleme.Ein Patentrezept für das Coming-out kann aber auch Rolf Winiarski nichtbieten.

Das Buch richtet sich, wie man am Cover unschwer erkennen kann, vorallem an Jugendliche. Winiarski spricht seine Leser mit Du an undunterlegt seine gut lesbaren und argumentativen Ausführungen mitwissenschaftlichen Erkenntnissen und statistischem Zahlenmaterial. Soführt er beispielsweise eine Umfrage unter 1.000 Jugendlichen an, derenErgebnis ist, dass 75 Prozent der Jungen und 87 Prozent der MädchenHomosexuelle eher positiv als negativ finden. Zu Beginn des 21.Jahrhunderts lässt sich feststellen, dass die Akzeptanz von Schwulensteigt, aber auch, dass sich das Coming-out im Umbruch befindet. DasInternet bietet mittlerweile eigene Portale für schwule Jugendliche.Auch gibt es hervorragend bebilderte und unterhaltendeComing-out-Ratgeber wie beispielsweise Out Now, der unter Mitarbeit vonJugendlichen entstanden ist. Anders dieser durchgehend schwarz-weißgestaltete Coming-out-Klassiker: Er richtet sich an alle, dieinhaltlich strukturierte und aufeinander aufbauende Informationen mitErfahrungsberichten aus der Arbeit eines Psychologen suchen.

dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!
Weitere Quellen: Amazon.com / Mathias Mahler