Das Leben zwischen den Sternen

Christian Brandl Von Christian Brandl

Intensive Liebesbeziehungen existieren oft auf dünnem Eis. Die Partner schwanken zwischen Hoffnung und Verzweiflung, ringen um gegenseitiges Vertrauen, um Geborgenheit und Sicherheit.

Intensive Liebesbeziehungen existieren oft auf dünnem Eis. Die Partner schwanken zwischen Hoffnung und Verzweiflung, ringen um gegenseitiges Vertrauen, um Geborgenheit und Sicherheit. So pendelt auch die Beziehung zwischen zwei jungen Männern, dem schwierigen, empfindsamen Dan und dem erfolgreichen Kinderarzt Ford immer wieder zwischen zärtlicher Nähe und ängstlicher Distanz hin und her. Um die Weihnachtstage, die Zeit des traditionellen Rückzugs auf die Familie, eskalieren die Konflikte auf derart dramatische Weise, das Dans und Fords Beziehung zu scheitern droht.

dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!
Weitere Quellen: amazon.de