Deshalb brauchen wir ein Kondom-Emoji

Fabian Schäfer Von Fabian Schäfer
Deshalb brauchen wir ein Kondom-Emoji
Screenshot YouTube/Durex

Jeder weiß, wofür der Aubergine-Emoji steht. Den Früchten sei Dank ist es so leicht, über Sex zu schreiben. Doch es fehlt ein entscheidendes Detail: Kondom-Symbole. Der Hersteller Durex möchte das ändern.

Wir müssen keine Wörter benutzen, um über Sex zu schreiben. Jeder, außer vielleicht unsere Eltern, weiß, dass die Aubergine für einen Penis steht. Der Pfirsich symbolisiert einen knackigen Po, auch das ist bekannt. Die drei "Regentropfen" stehen für nichts anderes als Sperma.

Doch ein entscheidendes Detail fehlt in der riesigen Emoji-Sammlung: Es gibt keine Möglichkeit, ein Kondom darzustellen. Das will der Kondomhersteller Durex ändern, damit vor allem Jugendliche in Zukunft einfach kommunizieren können, dass sie ihre Aubergine erst in ein Gummi und dann in einen Pfirsich stecken möchten.

Ein Kondom-Emoji soll jungen Menschen helfen, über Safer Sex zu schreiben

Das wäre bitter nötig, denn eine aktuelle britische Studie zeigt: 80 Prozent der 18- bis 25-Jährigen finden es leichter, ihre Wünsche und Emotionen über Smileys ausszudrücken als mit Worten. Ganze 84 Prozent sprechen lieber mit Hilfe von Emojis über Sex als in ihrer Muttersprache. Das Problem: Über Safer Sex können sie gar nicht mit den kleinen Bildchen reden.



Deshalb fordert die Marketingdirektorin von Durex, dass das Kondom-Symbol kommt. Karen Chisholm sagt: "Emojis wie dieser werden jungen Menschen dabei helfen, ihre Scham zu überwinden, wenn es darum geht, Safer Sex-Strategien auszuhandeln. Sie regen das Gespräch an und lenken die Aufmerksamkeit auf die Wichtigkeit und Wirksamkeit von Kondomen, wenn es darum geht, sich vor sexuell übertragbaren Infektionen, auch HIV und AIDS, zu schützen."

Offener Brief ans Emoji-Konsortium

Die Kampagne mit dem Hashtag #CondomEmoji wurde bereits letztes Jahr zum Welt-Aids-Tag gestartet. Das Thema ist aber wieder aktuell, weil gerade das Unicode-Konsortium, das die Emojis festlegt, tagt. Aus diesem Anlass hat Durex eine "offene Textnachricht" an die Organisation veröffentlicht.

Hast du Fragen?

Diskutiere mit anderen Jungs im Forum unserer Community. Oder kontaktiere für eine persönliche Beratung das Team von anyway4u.

Kommentare
Kommentare werden geladen
dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!
Weitere Quellen: Screenshot YouTube/Durex