Die beste Freundin muss herhalten

Fabian Schäfer Von Fabian Schäfer
Die beste Freundin muss herhalten
warrengoldswain / 123rf stockfoto

Wir haben euch gefragt, mit wem ihr über Beziehungsstress und Liebeskummer sprecht. Die meisten vertrauen sich der besten Freundin oder einem guten Freund an. Viele machen es aber auch mit sich aus.

Probleme und Stress gehören zu einer Beziehung dazu. Wenn die gemeinsame Zeit dann vorbei ist, steht oft eine lange Zeit von Liebeskummer an. Wir haben euch gefragt, mit wem ihr darüber redet. Die meisten, nämlich fast 40 Prozent, haben eine gute oder sogar beste Freundin, bei der sie sich ausheulen können.

Nicht alles in sich reinfressen: Reden hilft!

Immerhin ein Viertel vertraut sich einem männlichen Freund an. Fast genauso viele geben an, dass sie mit niemandem reden und es mit sich selbst ausmachen. Dabei ist es ganz wichtig, mit einem Vertrauten über Probleme zu sprechen. Oft ergeben sich dadurch Lösungen für Konflikte, denn eine Meinung von außen hilft meist weiter.

dbna
Ergebnis der Umfrage.

Ergebnis der Umfrage.

Und selbst wenn die Beziehung vorbei ist, hilft es, sich darüber mit Freunden oder der Familie zu unterhaletn. Es tut oft schon gut, alles einmal auszusprechen. Außerdem verschaffen Freunde Ablenkung, damit der Liebeskummer bald vergessen ist.

Die Familie als Ansprechpartner kommt vergleichsweise schlecht weg. Am beliebtesten ist immer noch die eigene Mutter, aber auch die schafft es nur auf magere drei Prozent. Ihr folgt die Schwester, dann der Vater. Den letzten Platz macht der Bruder: Nur 56 von 6654 Stimmen gehen an ihn.

Hast du Fragen?

Diskutiere mit anderen Jungs im Forum unserer Community. Oder kontaktiere für eine persönliche Beratung das Team von anyway4u.

dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!
Weitere Quellen: warrengoldswain / 123rf stockfoto