Fremdgegangen – was nun?

Redaktion Von Redaktion
Fremdgegangen – was nun?
istockphoto.com/Dizzy

Bedingungslose und ewige Treue – ein toller Vorsatz für frisch Verliebte. Die Realität jedoch sieht meistens anders aus. Auch wenn du es für dich ausschließen solltest, auch du bist nur ein Mensch mit Schwächen und Fehlern, der vielleicht auch mal untreu werden kann.

Rummachen mit jemand anderem, gar Fremdküssen sowie Sex sind auch ohne Absprachen für die einen absolut klare und eindeutige Tabubrüche, andere neigen mehr zum offiziellen Schwur der ewigen Treue. Doch oft treffen solche Vorsätze auf die immer wieder bittere Realität.

Tendenz zum Verzeihen

Das Gewis Institut hat das Treueverhalten von Erwachsenen untersucht und kam durch eine Umfrage zu dem Ergebnis, dass 58 Prozent aller Frauen bereits einmal fremdgegangen sind. 42 Prozent aller Frauen zwischen 25 und 60 Jahren sowie 46 Prozent aller Männer dieser Altersgruppe führen gar eine Affäre.

Und: Für nahezu die Hälfte aller Fremdgeher ist der Seitensprung ein Genuß, der nicht bereut wird. Auch die Tendenz zum Verzeihen von Seitensprüngen ist groß: jeder Dritte der Befragten würde dies tun, für weitere 16% kommt es auf die Umstände an.

Schlußfolgerung: Totschweigen bringt beim Thema Seitensprung nichts, da das auch jederzeit dich und deinen Partner betreffen kann. Wenn er nicht fremd geht, dann bist du es vielleicht. So kann es früher oder später jeden erwischen.


dbna/Matthias
Wie geht man damit um, wenn man selbst fremdgegangen ist?

Wie geht man damit um, wenn man selbst fremdgegangen ist?

Die Qual der Wahl

Doch: Wie geht man damit um, wenn man selbst fremdgegangen ist? Verschweigen oder lieber beichten?

Der überwiegende Teil kommt mit einer solchen Beichte nur schwer klar, meist ist tiefe Verunsicherung die Folge. Gekränkter Stolz und Minderwertigkeitsgefühle treten zu Tage. Auch Wutausbrüche sowie Drohungen sind alles andere als selten. Eifersucht ist emotional zu mächtig, dass einige völlig durchdrehen.

Einen Sinn ergibt die Beichte deines Fehltritts nur für den Fall, falls die Beziehung wirklich auf dem Spiel steht dann ist ein ehrliches Gespräch auch dringend notwendig. Zutreffen würde das, wenn beispielsweise dein Herz für einen anderen schlägt oder aus dem einen Mal eine andauernde Affäre wird.

Solltest du dennoch so tun, als wäre alles unverändert, dann wäre das deinem Partner gegenüber nicht nur ungerecht, sondern auch hochgradig verletzend. Du solltest deinem Freund dann nämlich die Möglichkeit geben, für die Partnerschaft zu kämpfen. Zudem hat er einen Anspruch darauf zu wissen, was dem Seitenspringer in der Beziehung fehlt.

Trifft das alles nicht zu, so macht eine Beichte häufig mehr zunichte, als dass sie hilft. Unendliche Debatten und zerstörtes Vertrauen sind die Folge.

dbna/Matthias
Plagt dich dein schlechtes Gewissen, weil du nicht treu warst?

Plagt dich dein schlechtes Gewissen, weil du nicht treu warst?

Schlechtes Gewissen?

Plagt dich dein schlechtes Gewissen, weil du nicht treu warst? Dann mach das lieber mit dir selbst aus! Überlege dir, wo ihr in eurer Beziehung steht, und werde dir deiner Gefühle klar. Das schaffst du aber nicht, indem du zum Leidwesen deines Partners ihn mit deiner Beichte verletzt, nur um dich selbst und dein Gewissen reinzuwaschen.

Was aber, wenn ihr euch versprochen habt, alles einander anzuvertrauen, auch wenn der eine von euch untreu wird? So stehst du wirklich vor einem Dilemma: Darüber sprechen und einen Streit riskieren, bei dem es gar zum Ende der Beziehung kommen kann?

Oder klappe halten und ein schlechtes Gewissen haben, weil das Versprochen von dir gebrochen wurde. Eine Ideallösung gibt es hier nicht. Hin oder her: Es gibt Fälle, bei denen du für die Partnerschaft einfach ein Risiko eingehen musst.

Auch wenn ihr euch Treue versprochen habt, so hat jeder Mensch seine schwachen Momente. Wie man mit diesen umgeht, ist wiederum eine andere Sache. Die Trennung nach einem gebeichteten Seitensprung gehört zum guten Recht deines Freundes vor allem wenn er die Vorstellung nicht aushalten kann, dass du Sex mit jemand anderem hattest.

Hast du Fragen?

Diskutiere mit anderen Jungs im Forum unserer Community. Oder kontaktiere für eine persönliche Beratung das Team von anyway4u.

dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!