Geht gar nicht!

Falk Steinborn Von Falk Steinborn
Geht gar nicht!
dbna

Es gibt so einiges, was beim ersten Date schiefgehen könnte. dbna'ler haben entschieden, was sie am meisten stört. Smartphone-Junkies kommen dabei besonders schlecht weg.

Ungepflegtes Äußeres ist der größte Abturner schlechthin beim ersten Date. Das haben die dbna-Leser entschieden. Von 6239 abgegeben Stimmen fielen knapp ein Drittel gegen Mundgeruch, abgekaute Nägel und Co aus. Das ist nicht überraschend. Spannender ist da schon, dass fast genauso viele User es störend finden, wenn der andere Typ ständig sein Handy oder Smartphone kontrolliert. Multitasking ist deshalb tabu, wenn das Date zum Erfolg werden soll.

Etwas weniger dramatisch ist es hingegen, wenn man in echt anders als auf dem Profilfoto aussieht (952 Stimmen) oder das Gegenüber über seinen oder seine Ex redet (587 Stimmen). Und wer sich Sorgen macht, dass er beim ersten Date zu spät kommt, für den gibt es Entwarnung. Das stört weitaus weniger schwule und bisexuelle Jungs und Männer als andere Faktoren. Vermeiden solltest du es besser trotzdem.

Die 10 schlimmsten Dinge

Was ansonsten noch so alles beim ersten Date schiefgehen könnte, darüber haben Jugendliche vom Medienprojekt queerblick so ihre Gedanken gemacht und eine Hitliste aufgestellt: "10 Dinge, die du nicht tun solltest... beim ersten Date". Smartphone-Junkies sind auch dabei hoch im Kurs.

Hast du Fragen?
Hast du Fragen?

Diskutiere mit anderen Jungs im Forum unserer Community. Oder kontaktiere für eine persönliche Beratung das Team von anyway4u.

#Themen
Video Queerblick
Kommentare
Kommentare werden geladen
dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!
Weitere Quellen: dbna