Mehr als Küsschen links, Küsschen rechts

Fabian Schäfer Von Fabian Schäfer
Mehr als Küsschen links, Küsschen rechts

YouTube/TrentAndLuke

Der "Spiderman" oder der "Australische": Küssen ist alles andere als langweilig. Das Video zeigt gleich 18 Arten, wie man die Zuneigung zueinander ausdrücken kann.

Wer sagt, dass es wilde Stellungen nur beim Sex gibt? Die YouTuber Trent und Luke zeigen, dass im Küssen mindestens genauso viel Potenzial steckt. Die beiden stellen insgesamt 18 Arten vor. 

Einige sind bekannt, etwa der Eskimo-Kuss, der politisch korrekt eigentlich Inuit-Kuss heißen müsste. Wie man ihn auch nennt, nur seine Nasen aneinanderzureiben kann sehr gefühlvoll sein. Ganz anders also als das betrunkene Disco-Rumgeknutsche, das aber in der Sammlung auch nicht fehlen darf.

Andere sind etwas außergewöhnlicher, etwa der Spiderman-Kuss. Und die beiden erklären auch, was es mit dem "Australier" auf sich hat. Kleiner Tipp: Da geht der Küsser Down Under...

#Themen
Video Kuss
Kommentare
Kommentare werden geladen
dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!
Weitere Quellen: YouTube/TrentAndLuke