Ohren auf bei der Partnerwahl

Andreas Graf Von Andreas Graf
Ohren auf bei der Partnerwahl
izusek/Istockphoto.com

Dialekte machen attraktiv: Zwei Drittel der Deutschen fühlen sich von Menschen angezogen, die eine Mundart sprechen - doch es muss auch die richtige sein. Diese Dialekte finden Deutsche richtig sexy.

Ganz oben im Dialekte-Ranking steht das Bayerische, gefolgt vom Österreichischen und dem Norddeutschen. Weniger beliebt sind das Pfälzische und das Sächsische. Aber auch der Klang der Stimme punktet beim Gegenüber: Jeder zweite Deutsche ist der Meinung, dass eine schöne Stimme die Anziehungskraft deutlich steigert. Das sind Ergebnisse einer Befragung unter rund 1.000 Deutschen vom Partnerportal FriendScout24 durch das Marktforschungsinstitut GfK.

Junge Leute finden Dialekte unattraktiv

Dialekte werden in fast allen Altersgruppen als attraktivitätssteigernd eingestuft. Nur jeder vierte Befragte kann damit gar nichts anfangen. Vor allem die ganz Jungen bevorzugen eine klare, hochdeutsche Aussprache: 45 Prozent der 14- bis 19-Jährigen finden Dialekte generell unattraktiv.

Bayerisch und Österreichisch top - Pfälzisch und Hessisch flop

Die Dialekte des Südens wirken der Umfrage gemäß besonders anziehend: 26 Prozent der Befragten sehen im Bayerischen die attraktivste Mundart. Auch das Österreichische (17 Prozent), Schwizerdütsch (15 Prozent) und das Schwäbische (13 Prozent) sind beliebt.

In den Regionen oberhalb der Donau schaffen es das Norddeutsche und das Kölsche in die Top 5 der attraktivsten Dialekte.  Ganz unten auf der Beliebtheitsskala: das Pfälzische (4 Prozent), das Sächsische und das Hessische (jeweils rund 6 Prozent).

Dass der Süden so beliebt ist, hat womöglich mit dem unerschütterlichen Selbstbewusstsein seiner Bewohner zu tun. So ist die Mehrheit der Bayern davon überzeugt, dass Bayerisch ein besonders anziehender Dialekt ist. Zum Vergleich: Nur jeder vierte Hesse und Sachse glaubt das von der eigenen Mundart.

Schöne Stimme trägt zur Partnerwahl bei

Neben dem Dialekt ist es vor allem die Stimme, mit der man bei einem Date punkten kann. "Eine schöne Stimme macht mein Gegenüber um einiges attraktiver" - dieser Aussage stimmt mehr als jeder Zweite zu. Insgesamt räumen rund zwei Drittel der Deutschen ein, dass die Stimme bei der Partnerwahl eine wichtige Rolle spielt. Und: Je höher die Bildung, desto wichtiger wird die Stimme bei der Partnerwahl.

Welche der folgenden Dialekte wirken auf schwule Jungs besonders anziehend? Mach mit bei unserer Umfrage.

Hast du Fragen?

Diskutiere mit anderen Jungs im Forum unserer Community. Oder kontaktiere für eine persönliche Beratung das Team von anyway4u.

Kommentare
Kommentare werden geladen
dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!
Weitere Quellen: FriendScout24, GfK, izusek/Istockphoto.com