"Glee"-Jungs ziehen sich aus

Redaktion Von Redaktion

Der gesamte männliche Cast ließ unter dem passenden Episodennamen "Naked" in einem Kalender für einen guten Zweck die Hüllen fallen.

"Sie sind alle nackt und nur mit kleinsten Dingen über ihren intimsten Körperteilen bekleidet", so das Resümee von Schauspielerin Becca Tobin über die Ereignisse in der zuletzt ausgestrahlten Folge der Erfolgsserie "Glee", die im US-TV gezeigt wurde.
 
Der gesamte männliche Cast ließ unter dem passenden Episodennamen "Naked" in einem Kalender für einen guten Zweck die Hüllen fallen und so viele Jungenherzen schneller schlagen. Artie (Kevin McHale) zeigt sich in einem historischen Kostüm als Mr. November, Blaine (Darren Criss) feiert das neue Jahr als Mr. Januar, Jake (Jacob Artist) trägt zu Halloween nichts als einen Kürbis vor dem Schritt und letztlich glänzt Ryder (Blake Jenner) als Uncle Sam im Juli.
 
Die Szenen waren auch überraschend schnell im Kasten, da keiner der Akteure eine großartige Kamerascheu aufwies. Die Schauspieler fanden die Bilder jedoch letztlich durchaus gewöhnungsbedürftig, stuften sie aber als eine super Lebenserfahrung ein.

Wann die Folge in Deutschland zu sehen sein wird, ist leider noch nicht abzusehen. Die Dritte Staffel der US-amerikanischen Erfolgsserie ist seit 25. Januar auf DVD im Handel.

dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!
Weitere Quellen: Fox, Fox