Homo-Sex für Robert Pattinson

Christian Brandl Von Christian Brandl

Der attraktive "Twilight"-Star drehte für einen neuen Kinofilm seine erste Sex-Szene - mit einem Mann!

(dbna.de / BILD) Bisher kennt man ihn in Deutschland vor allem durch seine Hauptrolle als attraktiver Vampir Edward in "Twilight Bis(s) zum Morgengrauen" und als "Cedric Diggory" aus Harry Potter. In seinem neuen Kinofilm spielte der 23-jährige Robert Pattinson nun seine erste Sexszene: mit einem Mann!

Im Film "Little Ashes" spielt er den jungen Salvador Dalí und in dieser Rolle erlebte Pattinson seine erste Sex-Szene vor laufender Kamera -  mit dem Poeten Federico García Lorca (Javier Beltran).

Im Interview mit GQ gestand Pattinson, dass die Dreharbeiten die härtesten seiner bisherigen Karriere waren: "Ich wollte unbedingt mal nach Spanien. Aber dann war es ziemlich anstrengend! Ich hatte noch nie einen so harten Job. [...] Ich bin in vieler Hinsicht über mich hinaus gewachsen. Ich hatte so viele Nackt-Szenen!" Richtig konzentrieren konnte sich Robert dabei nicht: "Wir haben es Doggy-Style gemacht, währenddessenhatte meine Figur einen Nervenzusammenbruch. Und um uns herum am Setstanden lauter spanische Elektriker und haben sich totgelacht." Wann der Film genau in die deutschen Kinos kommt ist noch nicht bekannt, in Spanien kommt er Anfang April auf die Leinwände.

Ende März geht die Arbeit für Robert auch schon weiter: "New Moon Bis(s) zur Mittagsstunde" (der zweite Teil von "Twilight") wird ab 23. März gedreht und wird voraussichtlich Anfang 2010 in die deutschen Kinos kommen.

dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!
Weitere Quellen: BILD Online, PrPhotos.com