"Ich habe Regeln gebrochen"

Redaktion Von Redaktion
"Ich habe Regeln gebrochen"
RTL/Passion/FOX

Zu Beginn seiner Karriere wurde der 23-jährige Glee-Schauspieler gewarnt, mit einer schwulen Rolle nie Erfolg zu haben. Jetzt sprach Chris darüber, wie er trotzdem auf sein Bauchgefühl hörte und der Erfolg ihm recht gab.

"Du wirst nie Erfolg haben, wenn du zum Beginn deiner Karriere die Rolle eines Schwulen spielst." Diese Warnungen bekam Jungschauspieler Chris Colfer, der mit der US-amerikanischen Fernsehserie "Glee" zum Star wurde, als er nach Hollywood kam.

Dennoch ignorierte der 23-Jährige, der sich bereits in seiner Schulzeit als outete, diese Ratschläge und genoss einen großartigen Erfolg mit der Rolle des Kurt Hummels in Glee. Für seine schauspielerische Leistung erhielt er u. a. Nominierungen bei den Emmys und wurde 2011 mit dem Golden Globe ausgezeichnet. Aufgrund seiner Darstellung des gemobbten und dennoch selbstbewussten Schülers in Glee, zählt das Time-Magazine Chris zu den 100 einflussreichsten Persönlichkeiten des Jahres 2011.

Auf Bauchgefühl gehört
 
"Ich glaube, da gab es viele Regeln, die ich gebrochen habe.", gestand der Schauspieler kürzlich in der britischen TV-Show "This Morning". "Als ich nach Hollywood kam, sagten die Leute: 'Spiel keine schwule Rolle als Einstand, denn dann wirst du für den Rest deiner Karriere in eine Schublade gesteckt. Du wirst nie Preise gewinnen und bekommst kaum weibliche Fans.' Und jetzt denke ich: Ach, wirklich!? Bei meiner Buchvorstellung gestern waren da tausende Mädels..."

Chris ist froh, auf sein Bauchgefühl gehört zu haben. Denn wie man sieht hat sich dies ausgezahlt. Er dreht gerade schon die fünfte Glee-Staffel, hat eine Serie an Kinderbücher geschrieben und verfasste das Drehbuch für die Komödie "Struck By Lightning". Außerdem engagiert er sich gegen Diskriminierung und Mobbing von schwulen und lesbischen Schülern.

Vierte Staffel Glee in Deutschland

Ab Anfang Juli präsentiert der PayTV-Sender Passion die vierte Staffel von Glee in deutscher Erstausstrahlung (dbna berichtete). Die 22 neuen Folgen werden jeweils am Freitag um 20.15 Uhr ausgestrahlt.

Kommentare
Kommentare werden geladen
dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!
Weitere Quellen: BelfastTelegraph, RTL/Passion/FOX