KUNTERGRAU: Endlich geht es weiter!

KUNTERGRAU: Endlich geht es weiter!

Kuntergrau

Vor über einem Jahr haben sich die Jungs von KUNTERGRAU mit einem emotionalen Staffelfinale in eine kreative Schaffungspause verabschiedet. Ab sofort sind sie wieder zurück! Sie haben dbna exklusiv verraten, was die Zuschauer der Serie in der Zukunft erwartet.

"Dieses Mal hat es viel länger gedauert eine Idee zu finden und das war gut so." sagt Regisseur und Drehbuchautor Kai Kreuser. Während das Team die Handlung der zweiten Staffel bereits am letzten Drehtag von Staffel 1 schmiedete, kam die zündende Idee für die nächste Staffel dieses mal etwas später.

"Um ehrlich zu sein hatten wir absolut keine Ahnung, wie es mit den Jungs weitergehen könnte", gesteht Andreas Köstler, der die zweite Staffel als Produktionsleiter betreut hat. Zwar hatte das Team rund um die Geschichten von Lukas, Leopold, Marcel, Jan und Noah viel Material, um die Vorgeschichte der fünf Freunde aus Köln zu erzählen, war damit aber nicht zufrieden.

KUNTERGRAU
KUNTERGRAU

Die Webserie aus Köln ist Mitglied der dbna.community. Hier kommst du direkt auf das Profil. Du hast noch keinen Account bei dbna? Registriere dich hier.

"Wir hätten problemlos erzählen können, woher alle kommen. Aber damit geht die Geschichte ja nicht wirklich voran", wirft Max Jonas Fohrbeck ein, der seit Staffel 1 die Kamera bei KUNTERGRAU macht.

Es musste also eine Geschichte her, die an die Erzählung der zweiten Handlung anknüpfen konnte. 

"Man will ja nicht irgendwas drehen, nur damit es weiter geht. Da haben unsere Zuschauer mehr verdient", gibt Kai zu bedenken. "Deswegen haben wir uns Zeit gelassen, um eine Handlung zu finden, die es wert ist, erzählt zu werden." Und diese Handlung haben die Jungs endlich gefunden. 

"Es wird noch einmal richtig emotional."

Viel will das junge Team, dass sich im anyway in Köln trifft, allerdings noch nicht verraten über das, was passieren wird. Nur bei einem Punkt ist sich Schauspieler Daniel Kosic sicher: "Es wird noch einmal richtig emotional." 

KUNTERGRAU: So entstanden die Sex-Szenen
KUNTERGRAU: So entstanden die Sex-Szenen

Was haben wir geschmachtet, als wir uns KUNTERGRAU angesehen haben. Intensive Blicke werden ausgetauscht, bevor die Körper übereinander herfallen und der Lust freien Lauf gelassen wird. Der perfekte Sex - von wegen!

"Als ich die Bücher das erste Mal gelesen habe, dachte ich nur 'Wow'", bestätigt auch sein Spielpartner Fabian Freistühler. Auf Nachfrage, ob sie nicht noch mehr erzählen können, schaltet sich Leopold-Darsteller Marcel Meyer ein: "Ich glaube, ich darf so viel verraten, dass es ein zentrales Ereignis geben wird, dass die Jungs nochmal viel stärker zusammen schweißen wird." "Es wird nochmal mehr um die Freundschaft der Jungs gehen", ergänzt Daniel. "

Aber ohne euch schaffen wir das nicht." Wie geht es nun weiter?

Doch wie schon bei Staffel 1 und 2 können die Jungs aus Köln die Geschichten rund um KUNTERGRAU nicht weitererzählen, wenn sie das nötige Geld dazu nicht zusammen bekommen. Der ein oder andere wird sich fragen, wieso das Projekt überhaupt Geld braucht, wenn alle beteiligten ehrenamtlich arbeiten. 

Darauf hat Fabian eine einfach Antwort: 

"Das Teure an KUNTERGRAU ist nicht die Arbeit der Leute. Wenn wir die bezahlen würden, würden wir über 60.000€ brauchen und nicht 12.000€. Aber Technik, Versicherungen, Motivmiete, Leihwagen, Essen und auch unsere Premiere kosten Geld, das nicht durch ehrenamtliche Arbeit zu ersetzen ist." 

Und damit hat er Recht. Film ist eine sehr teure Angelegenheit, weil so viele verschiedene Menschen und Equipment daran beteiligt sind. Es ist beeindrucken, was die Jungs von KUNTERGRAU für ein so geringes Budget bisher geschafft haben. Staffel 2 hatte beispielsweise die Länge eines Spielfilmes. 

"Aber ohne euch schaffen wir das nicht", beteuert Marcel. "Um die Geschichten weiterzuerzählen, brauchen wir eure Hilfe. Egal ob ihr uns finanziell über www.kuntergrau.net/spenden unterstützt oder unser Video mit all euren Freunden teilt: Jede Hilfe zählt."

Wir wünschen den Jungs viel Glück bei ihrer Finanzierung und freuen uns auf weitere Folgen! 

Das Video zum Crowdfunding findest du hier:

#Themen
Video Kuntergrau
dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!