Robert Stadlober

Patrick Fina Von Patrick Fina

Im Interview mit dem Magazin "Young" sagte Stadlober das, was viele Menschen schon lange Zeit vermuteten. "Ich habe homosexuelle Erfahrungen". Alles nur ein PR-Gag, oder wirklich ernst gemeinte Realität?

Nicht jeder schafft es, über Nacht bekannt zu werden. Umso glücklicher muss der 18-jährige Robert Stadlober gewesen sein, als er sich 2000 mit dem Kinoerfolg "Crazy" von Regisseur Hans-Christian Schmids in die Herzen der Deutschen spielte. Seitdem kann man ihn sich nicht mehr aus der deutschen Kinolandschaft wegdenken. "Die Rolle Benjamin war nicht nur meine größte bisher, sie war auch eine riesengroße Verantwortung. Während der Dreharbeiten war ich oft verzweifelt und dacht, das ist alles total Scheiße. Ich hab kaum gemerkt, wie schön die Zeit war. Erst hinterher ist mir das aufgefallen." Heute ist er einer der Gefragten. Ein Mädchenschwarm. Nicht nur ein Mädchenschwarm. Denn er ist angeblich bi, wie er jetzt in einem Interview mit dem Frauenmagazin "Young" bekennt.

"Ich habe homosexuelle Erfahrungen", sagte der 22-jährige in diesem Interview. Damit bestätigt er das, was sich viele Leute schon längere Zeit insgeheim denken. "Aber ich habe nie in einer homosexuellen Beziehung gelebt", stellt er darauf direkt klar. Außerdem sei er sich immer sicher gewesen, dass er nicht schwul sei: "Weil ich Frauen ebenso wie Männer liebe."

Anlass des Interviews ist der Kinostart von seinem neuesten Film "Sommersturm", der am 2.9. in den deutschen Kinos startet. In diesem Film spielt Stadlober einen jungen Mann, der bei einem Sommercamp seiner Rudermannschaft die Liebe zum eigenen Geschlecht entdeckt. Ein Film, der in den Medien momentan heiß diskutiert wird. Die PR-Machinerie ist in vollem Gange. Und deshalb drängt sich einem die Frage auf, ob Stadlobers "homosexuelle Erfahrungen" nicht nur Mittel zum Zweck sind? Ein PR-Gag, der möglichst viele Besucher in die Kinos lockt. Eine bekannte Strategie, die man beispielsweise auch vom russischen "Lesben"-Duo t.a.t.u. kennt. Ob er nun "homosexuelle Erfahrungen" hat oder nicht, wird nur Stadlober selber wissen.  

dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!
Weitere Quellen: yahoo.de