Robin ist eine engagierte farbige Sozialarbeiterin, die ihren Berufnicht nur mit voller Leidenschaft lebt, sondern auch das Systemhinterfragt. Als sie immer wieder Enttäuschungen erfährt, lernt Sie plötzlich die burschikose Brooklyn kennen.

Robin ist eine engagierte farbige Sozialarbeiterin, die ihren Berufnicht nur mit voller Leidenschaft lebt, sondern auch das Systemhinterfragt. Insbesondere wenn ihre Vorgesetzte kühl undparagrafengenau über Einzelschicksale entscheidet, kann Robin die Weltnicht mehr verstehen. Für sie ist klar, dass die Menschen hinter denAkten im Vordergrund stehen sollten und eine reine Betrachtung derFakten nicht ausreicht. Darum setzt sie sich auch immer wieder überAnordnungen hinweg. Doch als dies nicht unentdeckt bleibt, verliert Robin ihren geliebten Job als Sozialarbeiterin.

Undgerade in dieser Phase der Selbstzweifel tritt die burschikose Brooklynin ihr Leben. Eigentlich verkörpert Brooklyn alles, was Robin frühernie leiden konnte: sie ist weiß und sie ist kriminell. Doch dieRückschläge in der Arbeit und ihre Zweifel am System machen Robinempfänglicher für die Lebensweise der charmanten Brooklyn. So entstehtzwischen den beiden eine aufregende Liebe, gepaart mit einemgefährlichen "Beruf", denn Robin lässt sich dazu überreden, beiBanküberfällen das Fluchtauto zu fahren.

Mit der Zeit findet sie Gefallen an dem neuen Leben und bemerkt, dassihr dies völlig neue Wege eröffnet, Armen und Bedüftigen zu helfen:Robin verschenkt einen Großteil ihres Anteils an der Beute undunterstützt damit sozial schwächere. Doch als Brooklyn erkennt, dassdie Gefahr für sie beide immer größer wird, ist es längst zu spät umRobin zu bekehren ...

Originaltitel: Robin's Hood
Regie: Sara Millman
Sprache: englische Originalfassung mit Untertiteln
Extras: Trailer, Director's Bio, Slideshow, Making of, Outtakes
Laufzeit: 77 Minuten

dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!
Weitere Quellen: Edition Salzgeber