Sag niemals nie

Redaktion Von Redaktion
Sag niemals nie
David Gabber / PR Photos

"Hunger Games" Star Josh Hutcherson ist hetero. Dennoch will sich der 21-Jährige nicht auf ewig auf das weibliche Geschlecht festlegen.

Dem "Out" Magazin gegenüber sagte er: "Ich würde mich selbst als heterosexuell einstufen. Jetzt bin ich zu 100% hetero. Aber wer weiß, vielleicht ist das in X Jahren anders und ich treffe einen Mann und sage: "Hey, ich fühle mich zu ihm hingezogen". Ich treffe oft Männer, bei denen ich mir denke, dass sie sehr gut aussehen. Bisher wollte ich sie aber nie küssen. Auf nur eine einzige Meinung zu bestehen ist heutzutage hinterwäldlerisch."

Letztes Jahr sprach Hutcherson über seine beiden homosexuellen Onkel, welche an AIDS starben. Seine Mutter unterstützt die "Lesbian Gay Bisexuell Transgender Community", Josh nutze seine Bekanntheit sie in dieser Sache zu unterstützen. Dafür bekam er 2002 den GLAAD Vanguard Award.

"Das ist Etwas, worauf meine Familie und ich sehr stolz sind", sagt er. "Schauspielern ist die eine Sache, versuchen die Welt zum Besseren zu verändern, die andere."

In der März Ausgabe der "Nylon" im Jahr 2012 sagte Hutscherson, dass er glücklich sei, die Rechte Homosexueller zu unterstützen.

"Als heterosexueller und bekannter Mann, der offen sagt, dass es völlig okay ist schwul zu sein, liefert eine wichtige Message an die Öffentlichkeit. Es stärkt dich in deiner eigenen männlichen Persönlichkeit."

Laut der US Weekly bandelt Hutcherson momentan mit seiner "Paradise Lost" Kollegin Claudia Traisac an.

dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!
Weitere Quellen: David Gabber / PR Photos