Star Trek-Serie betritt Neuland

Andreas Graf Von Andreas Graf
Star Trek-Serie betritt Neuland
CBS/Netflix

Die neue Serie Star Trek: Discovery geht dorthin, wo noch keine Star Trek-Serie bislang gewesen ist. Erstmals wird es einen Charakter geben, der offen schwul ist. Spannend ist die Frage, ob Lieutenant Stamets genau wie sein Schauspieler mit seiner Homosexualität umgeht.

Musical-Star Anthony Rapp wird schwulen Offizier spielen

Star Trek: Discovery startet 2017 als Teil des neuen Streamingportals "CBS All Access". Die Serie soll dem Angebot zum Durchbruch verhelfen. Das Portal selbst rührt deshalb sei geraumer Zeit heftig die Werbetrommel für die neue Show. Im Rahmen einer dieser Marketing-Aktionen enthüllte man Details zur Figur des Lieutenant Stamets. Neben der offenen Homosexualität des Charakters offenbarte "CBS All Access" auch, dass die Figur Astro-Mykologe ist und als Experte für außerirdische Pilze fungiert. Gecastet für die Rolle wurde Musical-Star Anthony Rapp.

Schauspieler Anthony Rapp

Schauspieler Anthony Rapp

Rapp: "queer" und nicht "gay"

Rapp outete sich 1997 als homosexuell, betonte seitdem aber stets, dass er die Zuschreibung "gay" ablehne. Er sehe sich selbst als "queer" - die Wahrheit sei schließlich, so der 45-Jährige, "dass ich mich auch in Frauen verliebt habe." Allerdings lehne er das Etikett "bisexuell" ab, da jenes zu Missverständnissen führe. Er glaube ohnehin, "dass ich primär homosexuell bin." Es dürfte spannend sein, ob sein Charakter ähnlich mit seiner sexuellen Orientierung umgeht.

Neue Figur ist nicht der erste schwule Offizier um Star Trek-Universum

Lieutenant Stamets ist allerdings nicht der erste homosexuelle Offizier im Star Trek-Universum. Im Film "Star Trek: Beyond" - der dritte Teil des filmischen Reboots der Originalserie aus den 60er Jahren - wurde enthüllt, dass Hikaru Sulu schwul ist. Allerdings fand dies bei vielen Fans wenig Anklang. Dabei ging es weniger darum, dass ein Charakter homosexuell ist. Vielmehr störte man sich daran, dass ausgerechnet Sulu dafür ausgesucht wurde. Dessen ursprünglicher Schauspieler George Takei ist einer der bekanntesten Schwulen-Aktivisten. Dieser zu deutliche Zusammenhang missfiel vielerorts.

Kommentare
Kommentare werden geladen
dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!