Timm kündigt sich an

Andreas Graf Von Andreas Graf

Der Sendestart von "Timm", dem Spartenkanal für schwule Männer, rückt offenbar näher. Seit heute ist auf dem Fernsehsatelliten Astra eine Infotafel aufgeschaltet.

Der Sendestart von "Timm", dem Spartenkanal für schwule Männer, rückt offenbar näher. Seit heute ist auf dem Fernsehsatelliten Astra eine Infotafel aufgeschaltet (siehe Bild).

Auf der Frequenz 12,633 GHz H - SR 22.000 - FEC 5/6, übrigens der alten Frequenz von Bahn TV, informiert der Sender, dass "in Kürze" hier Timm zu empfangen ist.

Ursprünglich sollte TIMM bereits vor mehr als einem Jahr den Sendebetrieb aufnehmen.

dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!
Weitere Quellen: digitv, Timm