Touch of Pink

Redaktion Von Redaktion

Eigentlich genießt der gläubige Muslim Alim seinen westlichenLebensstil in einem Londoner Apartment zusammen mit seinem Freund Giles- das frisch gebackene schwule Pärchen ist ein Herz und eine Seele.Doch als Alims konservative Mutter Nuru aus Indien zu Besuch kommt,wird dessen Welt gehörig auf den Kopf gestellt.

Eigentlich genießt der gläubige Muslim Alim seinen westlichenLebensstil in einem Londoner Apartment zusammen mit seinem Freund Giles- das frisch gebackene schwule Pärchen ist ein Herz und eine Seele.Doch als Alims konservative Mutter Nuru aus Indien zu Besuch kommt,wird dessen Welt gehörig auf den Kopf gestellt. Da wird in letzterMinute alles "Schwule" aus der Wohnung verbannt, Giles kurzerhand zumUntermieter umfungiert und dessen Schwester als Alims Freundinausgegeben.

 Ärger ist vorprogrammiert und das nicht nur von Seitender Mutter: Auch Giles hat sehr bald gehörig die Nase voll. Während allder sich auftürmenden Probleme sucht Alim Hilfe bei seinem imaginärenund unsichtbaren Freund, der ihm seit eines Kindheitstraumas mit Ratund Tat zur Seite steht. Was unterm Strich dabei herauskommt, ist einewitzige und gleichzeitig mitreißende Komödie rund um die Themen Liebe,Lüge, Tradition und Coming-Out, die mit zwei erstklassigenHauptdarstellern, Kyle MacLachlan und Jimi Mistry, besticht.

dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!