Trägt RTL Mitschuld an Homophobie?

Redaktion Von Redaktion
Trägt RTL Mitschuld an Homophobie?
RTL / Stefan Gregorowius

"Du bist die Schwuchtel, die es halt in jeder Staffel gibt..." - "Ich schneide dir die Hoden ab, sobald ich dich erwische!" -  "Verlasse ,DSDS‘ freiwillig, wenn dir dein Leben lieb ist!" Dies sind nur wenige, von mehreren dutzend Nachrichten täglich, mit denen DSDS-Kandidat Kristof Hering via Facebook angefeindet und sogar mit dem Leben bedroht wird.

Zuviel für den 22-Jährigen: "Ich habe Todesangst, traue mich nicht mehr aus der Villa. Die Morddrohungen werden immer mehr und heftiger."

Am Wochenende hat RTL Konsequenzen gezogen. Wie eine RTL-Sprecherin bestätigte, wurde bei der Polizei in Köln Strafanzeige gegen Unbekannt gestellt. Es bleibt abzuwarten, inwieweit die Ermittlungsbehörden die anonymen Verfasser identifizieren können.

Trägt RTL Mitschuld?

Doch wieviel Schuld trägt der Sender selbst an den homophoben Anfeindungen? Für David Petters, ehemaliger DSDS-Kandidat, der selbst Anzeige gegen RTL erstattet hatte (dbna berichtete), ist die Sache klar:

"Die schlachten in jeder Folge seine Beziehung zu seinem älteren Freund aus und blenden ihn groß im Publikum ein. Stellen ihm Typen mit rosa flausche Armschmuck, Transen oder Stewardessen mit seiner Maske im Gesicht als Tänzer auf die Bühne. Hängen ihm rosa Hoppelhasen um den Hals im pinken Anzug (á la Gaga meets Kermit) und zwängen ihn in enge Lederwesten zu der Schwulenhymne schlechthin "YMCA"."

RTL / Stefan Gregorowius
Kristof war fünfmal "Flop der Woche".

Kristof war fünfmal "Flop der Woche".

Weiter sagte Petters gegenüber dbna: "Von Regenbogen und Glitzerstaub-Kulissen mal ganz abgesehen tut RTL alles "schwulenmögliche", um ihn vorzuführen und dem Zuschauern da draußen zu vermitteln: Das ist Homosexualität: Oberflächliche, Schlager-Liebende, rosa-plüschig-glitzernde Softies, die in einer Regenbogen Welt leben.

Wundert sich RTL jetzt doch tatsächlich, dass Kristof als "Homosexueller" von der Gesellschaft bedroht und fertig gemacht wird?".

Am Samstag ist Kristof aus dem Wettbewerb ausgeschieden. Für ihn und seinen Freund wohl das Beste.

dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!