Ich bin schwul - habt ihr Fragen?

Andreas Graf Von Andreas Graf
Ich bin schwul - habt ihr Fragen?

Queerblick

Was passiert, wenn sich ein junger Mann außerhalb der CSD-Saison mit einem Schild und dem Ziel aufzuklären in die Fußgängerzone stellt? Das hat das Medienprojekt queerblick e.V. getestet. Das Ergebnis gibt es hier zu sehen.

Wer kennt sie nicht, die Menschen, die mit "JESUS RETTET"-Schildern durch die Innenstädte ziehen? Davon hat sich Kevin von queerblick inspirieren lassen. Allerdings hat er eine ganz andere Botschaft. Auf seinem Schild steht geschrieben: "ICH BIN SCHWUL- Habt ihr Fragen?"

Mit dieser Aufschrift stellte er sich einen Nachmittag lang in die Essener Innenstadt und warte darauf, mit Menschen ins Gespräch zu kommen. Viele verwunderte Blicke gab es. Einige Menschen gingen kopfschüttelnd vorbei. Und einige Passanten trauten sich, Kevin direkt anzusprechen. Eine ältere Dame fragte etwa: "Was wollen Sie denn damit bezwecken?". Die Antwort gibt es auf YouTube zu sehen.

Unter dem Video gibt es bereits zahlreichen Kommentare. Vor allem eine Aussage eines Passanten sorgt für besonders viel Diskussion. "Lassen Sie ihn doch seiner Schwulheit nachgehen",  sagte er gegenüber queerblick-Reporterin Lisa und drückte damit sein Missfallen für die Aktion aus, ein öffentliches Coming-out herbeizuführen.

Ein anderer Herr hatte hingegen nur verachtendes Mitleid für Kevin und andere Homosexuellen übrig: "Man wird so geboren. Und das ist traurig und schade. Aber ich kann's nicht ändern." 

Überwiegend waren die Reaktionen aber dennoch positiv. Ein Vater erzählte von seinem schwulen Sohn und viele Passanten stimmten zu, dass es noch viel zu tun gibt in Sachen Akzeptanz. "Solche Aktionen müsste es viel häufiger geben. Sonst kennt man solche Schilder nur vom CSD.

Aber wir müssen das ganz Jahr über für Vielfalt aufklären", sagt Lisa. 
queerblick jedenfalls will dranbleiben. Eine lesbische Version ist bereits gedreht.

#Themen
Video Queerblick
Kommentare
Kommentare werden geladen
dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!