Alles wird bunt!

Fabian Schäfer Von Fabian Schäfer
Alles wird bunt!
United Colors of Benetton

Was du brauchst, um stilecht und trendbewusst durch die folgenden Monate zu kommen, und was du lieber im Schrank lassen solltest, zeigt euch dbna im neuen Mode-Report. Jede Woche präsentieren wir euch zu verschiedenen Themen die angesagtesten Teile. Heute fangen wir an mit einem kleinen Rundumblick über die beginnende Saison.

Die triste, farblose Jahreszeit ist vorbei jetzt, wo die Natur wieder Farbe annimmt, solltest du deinem Kleiderschrank auch wieder Farbe verleihen. Davon kann deine Kleidung diese Saison auch gar nicht genug bekommen: Egal ob T-Shirt, Cardigan, Hose oder Schuhe: Alles wird bunt. Angesagte Farben sind knallig und auffällig, etwa giftgrün, petrol, orange und pink.

Gut kombinieren war früher: Color Blocking ist in!

Die Regel beim Kombinieren: Es gibt keine Regeln mehr! Je schriller und bunter, desto besser so lautet diesen Frühling und Sommer die Devise. Beim sogenannten Color Blocking (deutsch etwa: sich blockierende Farben) kombinierst du leuchtende Farben miteinander, etwa ein sattes Rot und Türkis. Die Kontrastfarben machen den Look interessant und auffällig, du brauchst also etwas Mut, um Grün und Pink oder Gelb und Lila zu kombinieren.

In der wärmeren Zeit des Jahres darfst du endlich wieder mehr Haut zeigen. Das gilt dieses Jahr besonders, denn tiefe Ausschnitte und sehr kurze und enge Shorts liegen voll im Trend. Hier solltest du aber darauf achten, dass du mit sehr heller Haut lieber dunkle Farben bevorzugen solltest, da du sonst noch heller wirkst. Bei dunkler Haut sehen auch sehr helle Hosen in weiß oder hellblau gut aus.

s.oliver

Ohne Muster und Aufdrucke geht nichts in diesem Jahr

Deine Karo-Hemden aus dem letzten Jahr kannst du in den kommenden Monaten auf jeden Fall noch tragen Karo bleibt Trend! Doch auch Streifen auf Longsleeves und T-Shirts bleiben in diesem Jahr aktuell, solange sie mit anderen bunten Kleidungsstücken oder Accessoires kombiniert werden. Besonders in ist auch wieder der Matrosen-Look: Mit einem Anker auf der Brust machst du nichts falsch!


Nächste Woche: Der Alltags-Look was man dieses Jahr in der Schule, Uni oder Freizeit trägt.

dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!