Betten von Single-Männern sind schmutzig

Redaktion Von Redaktion
Betten von Single-Männern sind schmutzig
Getty Images/Pixland

Männliche Singles wechseln ihre Bettwäsche nur vier mal im Jahr und besitzen in der Regel nur ein Set Bettzeug. Das will eine Studie aus Großbritannien unter 2000 Frauen und Männern herausgefunden haben. Dagegen beziehen weibliche Singles alle 2,5 Wochen ihr Bett neu und können im Durchschnitt aus drei Sets wählen.

"Auch wenn die Studie beweist, dass Frauen grundsätzlich reinlicher sind, spielt jedoch das Alter auch eine wichtige Rolle." fassen die Forscher zusammen. Von den Männern, die ihre Bettwäsche nur alle drei Monate wechseln sind 55% unter 25 Jahre alt, während Mann im Alter von 35 bis 50 sogar einmal die Woche sein Bett neu bezieht.

Das Hygieneverhalten im Schlafzimmer junger Männer kann auch gesundheitliche Folgen haben: Durch natürliches Schwitzen verliert jeder Mensch bis zu 1,5 Liter Schweiß pro Nacht. Die Feuchtigkeit des Schweißes sowie im Schweiß enthaltene Salze und Eiweiße dringen zum Teil in die Matratzen und das Bettzeug ein und verbleiben dort. Es entsteht oft kaum sichtbarer Schimmel. Dieser kann Auslöser von Allergien sein.

Paradies für Hausstaubmilben

Ein Mensch verliert bis zu 1,5 Gramm Hautschuppen pro Nacht, im Jahr also bis zu 0,5 Kilogramm. Ein Paradies für Hausstaubmilben: Sie leben fast ausschließlich von Hautschuppen und vermehren sich sehr schnell. So können heute in einer Doppelbettmatratze bis zu einer Million und mehr Hausstaubmilben vorkommen und diese produzieren eine entsprechende Menge an allergieauslösendem Milbenkot.

Experten raten, die Bettwäsche ungefähr im Wochenrhythmus auszuwechseln. Sie sollte bei mindestens 60 °C gewaschen werden. Im Sommer oder bei Krankheiten, wenn man mehr Zeit im Bett "verschwitzt" auch häufiger, unter Umständen täglich.

Umfrage

Wie oft wechselst du deine Bettwäsche? Mach mit bei unserer Umfrage.

Kommentare
Kommentare werden geladen
dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!
Weitere Quellen: Ergoflex, Wikipedia, Getty Images/Pixland