Rezept für den perfekten Mann

Redaktion Von Redaktion

Bist du Single und findest einfach nicht den Richtigen? Hast du keine Lust mehr lange zu warten? Jetz gibt es die perfekte Lösung für den ewigen Single: den Mann zum Selbermachen!

Bist du Single und findest einfach nicht den Richtigen? Hast du keine Lust mehr lange zu warten? Jetz gibt es die perfekte Lösung für den ewigen Single: den Mann zum Selbermachen! Er sieht so aus, wie du willst, streitet nicht mit dir und ist einfach nur lecker.

Wenn du dich nicht auf einen bestimmten Typ Mann festlegen willst, gibt es hier das Rezept für 6 sexy Typen (15-20cm groß).

Dafür brauchst du nur:

1 Würfel Hefe
200 g Zucker
1/4 Liter lauwarme Milch
100 g Margarine
600 g Mehl
1 Teelöffel Salz
2 Eier
Rosinen für die Augen
3 Esslöffel Milch

Dann kannst du auch schon anfangen, deinen Traummann zu kneten! Zuerst musst du die zerbröckelte Hefe und 1 TL Zucker in der Milch auflösen. Dann lässt du die Mischung zugedeckt 10 Minuten an einem warmen Ort gehen.

Anschließend wird die Margarine erhitzt und mit dem Mehl, dem Zucker, dem Salz, den Eiern sowie der Hefe-Zucker-Milch-Mischung zu einem Teig geknetet. Dieser wird dann zugedeckt an einen warmen Ort gestellt, damit er doppelt so groß wird. In der Zwischenzeit kannst du dann schon Mehl auf deine Arbeitsfläche streuen.

Nachdem der Teig die richtige Größe bekommen hat, knetest du ihn noch mal, bevor du ihn auf der vorbereiteten Arbeitsfläche ca 1 cm dick ausrollst. Dann formst du deine Zukünftigen, so wie du sie magst. Wenn du auf  Muskeln stehst, bekommen sie dickere Arme. Vielleicht magst du auch etwas kräftigere Typen, dann machst du den Bauch dicker. Wenn sie die richtige Statur haben, kommen sie auf das Backbleck mit Backpapier. Dann brauchen deine Männer natürlich noch schöne Augen aus Rosinen. Und damit  die Haut schön weich ist, bestreichst du sie noch mit Milch.
 
Dann lässt du sie nochmal 10 Minuten gehen. Zu guter Letzt geht es in den Backofen, damit sie schön braun werden. Bei 200 Grad müssen die schönen Männer ungefähr 20 Minuten backen, je nachdem, welche Hautfarbe dir gefällt.

Allerdings gibt es zwei Nachteile: Leider gibt es den Traummann nur mit Glatze und beim gehen lassen und backen kann er seine Form leicht verändern. Trotzdem guten Appetit und viel Spaß beim Ausprobieren.

dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!
Weitere Quellen: Bilder: fotolia.de