Umtauschmarathon

Redaktion Von Redaktion

Wer kennt es nicht? Drei Toaster stapeln sich und die Pullover warenmal wieder viel zu groß oder sind dank eines scheußlichen Geschmacksuntragbar? Dann beginnt das alljährliche Ritual. Der nachweihnachtliche Umtauschmarathon...

Wer kennt es nicht? Drei Toaster stapeln sich und die Pullover warenmal wieder viel zu groß oder sind dank eines scheußlichen Geschmacksuntragbar? Dann beginnt das alljährliche Ritual. Weil uns das Geschenkso gut gefiel, entscheiden wir uns, es schnellstmöglich zurück zubringen. Aber, es wäre ja auch zu einfach, wenn dies problemlosfunktionieren würde: Man beachte, dass es eigentlich kein generellesUmtauschrecht für Fälle gibt, in denen Euch die Sachen nicht gefallen.Dieses gibt es nur im Fern- und Versandhandel. Allerdings ist es in derPraxis natürlich gute Sitte und Kulanz dem, vor allem in derWeihnachtszeit, nachzukommen. Wer auf der sicheren Seite sein möchte,sollte sich das Umtauschrecht schriftlich zum Beispiel auf demKassenbon vermerken lassen.

Versandhandel
Beim Fern- und Versandhandel gelten andere Regeln. Laut gesetzlichenBestimmungen kann der Kunde 14 Tage nach Kauf die bestellten Artikelohne Begründung zurücksenden. In der Praxis hat man allerdings auchdort bereits von namhaften Versandhäusern gehört, die bei einerunbefriedigenden Rücksendequote die Geschäftsbeziehungen zu ihrenKunden beenden. Außerdem sollte man beachten, dass es auch hierAusnahmen gibt. Eine geöffnete Originalverpackung entbindet denVerkäufer zum Beispiel bei DVDs von der Rücknahmepflicht. Auch aushygienischen Gründen kann das Rückgaberecht ausgeschlossen sein.

Gutscheine
Beim Klassiker, dem Gutschein, sollte man ebenso genau hinsehen. Dennein Gutschein hat stets eine zeitlich begrenzte Gültigkeit, auch dereigentlich unbegrenzte Gutschein  muss nach Ablauf von drei Jahrennicht mehr eingelöst werden. Ein zahlungsunfähiger Laden wird Euchselbstverständlich Euren Gutschein nicht mehr einlösen, und Geldbekommt man ebenfalls nur bei Kulanz zurück. Vielleicht ist also derselbstgemalte Gutschein die bessere Alternative, denn flexibler ist erauf jeden Fall.

dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!
Weitere Quellen: stern.de