Sheldon Cooper hat geheiratet

Redaktion Von Redaktion
Sheldon Cooper hat geheiratet
instagram.com/therealjimparsons

"The Big Bang Theory"-Star Jim Parsons ("Sheldon Cooper") hat seinen langjährigen Freund Todd Spiewak geheiratet - nach langem Anlauf.

Die Fans kennen Jim Parsons alias Sheldon Cooper als leicht vertrotteltes, unbeholfenes, exzentrisches und egomanisches Genie. In der Serie ist er mit der Wissenschaftlerin Amy zusammen, der er im Finale der 10. Staffel endlich einen Heiratsantrag macht, nachdem auch alles andere zwischen den beiden ewig gedauert hat.

Auch wenn Parsons in Wahrheit schwul ist, wurde ihm diese Rolle buchstäblich auf den Leib geschrieben: Der Schauspieler (inzwischen 44 Jahre alt) ist ein rechter Spätzünder und kennt seinen jetzigen Ehemann ebenfalls schon 14 Jahre. An Heirat hat Parsons bei aller Liebe lange nicht gedacht. Erinnert uns das an Sheldon Cooper?

Parsons Coming-out und seine Heiratspläne

Jim Parsons war 2014 in einer TV-Show von der Moderatorin Ellen DeGeneres nach Hochzeitsplänen mit seinem (damals schon bekannten) Partner befragt worden. Parsons Antwort lautete, er sei dafür "nicht begeistert genug. Er hatte den Grafikdesigner Todd Spiewak schon 2002 in einer Karaoke-Bar bei einem Blind Date kennengelernt.

Dann folgte ab 2007 die "Big Bang Theory, Parsons und der Sender CBS publizierten seine sexuelle Orientierung für längere Zeit nicht. Erst 2010 gab es im "National Enquirer" den ersten Bericht über die Liaison, 2012 folgte die "New York Times".

Danach zeigten sich Parsons und Spiewak auch öffentlich, obgleich sie sich auch zuvor nicht wirklich versteckt hatten. Als Parsons 2013 den Emmy erhielt, widmete er ihn öffentlich seinem Partner.

Die Hochzeit der beiden fand am 14. Mai 2017 im New Yorker Rockefeller Center statt.

dbna wünscht den beiden viel Glück!

Kommentare
Kommentare werden geladen
dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!
Weitere Quellen: instagram.com/therealjimparsons