Fünf Gründe, warum du öfter mit deinem Partner duschen solltest

Redaktion Von Redaktion
Fünf Gründe, warum du öfter mit deinem Partner duschen solltest

NotionPic/Shutterstock.com

Körperhygiene ist für die meisten nicht nur Pflicht, sondern bedeutet auch Lebensqualität. Wer seinen Körper pflegt, gönnt sich was. Am besten, du machst das nicht allein. Sondern zusammen mit deinem Freund. Wir haben fünf Gründe, warum du und dein Partner euch regelmäßig eine gemeinsame Dusche gönnen solltet.

  • Zeit und Wasser sparen
    Zuerst die praktischen Fakten: Gemeinsame Duschen sparen Wasser und Zeit. Besonders, wenn das gemeinsame Duschen fester Teil des täglichen Alltags ist, macht sich der Unterschied auch im Portemonnaie bemerkbar. In einem stressigen Alltag bleiben auf diese Weise immer ein paar gemeinsame Minuten zur gegenseitigen Pflege. Das bindet!

  • Vertrautheit schaffen
    In einer Beziehung ist Körperkontakt einer der wichtigsten Faktoren. Unter der Dusche können du und dein Partner euch auf eine neue Weise kennenlernen. Jeder hat seine unverwechselbaren Eigenheiten, die ihr beim Duschen ganz natürlich ergründen könnt. Kleine Rituale im Ablauf festigen die Beziehung und sorgen für ein Gefühl von Geborgenheit.
  • Abkühlung für heiße Stunden
    Ob vorher, nachher, oder als kleine Erfrischung zwischendurch - im Sommer gehört gemeinsames Duschen fast automatisch zum Sex dazu. Wird es sportlich, können Schweiß und Überhitzung gerade bei hohen Temperaturen störend sein. Nehmt euch ein paar Sekunden zum Durchatmen und hüpft einfach zusammen unter die Dusche - sinkt die Körpertemperatur, steigt auch wieder der Spaß. Ob es danach wieder zurück ins Bett geht oder ihr lieber im frischen Nass stehenbleiben wollt, sei euch überlassen.

  • Je schmutziger, desto besser
    Der Sinn einer Dusche besteht im fließenden Wasser. Viele Menschen fühlen sich beim Sex gehemmt, weil sie sich vor Körperflüssigkeiten und Schweiß ekeln oder Scham empfinden. Unter der Dusche können du und dein Partner völlig frei auf den Körper des anderen eingehen. Die saubere Umgebung verleitet dazu, auf spielerische Weise etwas Neues auszuprobieren.

  • Raum für Austausch
    Abgesehen von romantischen Unterfangen macht man unter der Dusche vor allem eins - reden! Nirgendwo sonst kannst du jemandem für ein paar Minuten einfach ohne Handy oder andere Bildschirme gegenüberstehen, in die Augen sehen und absolut ungestört sprechen. Nutzt die Zeit, um euch auch im Geiste etwas näher zu kommen.

Was du bei der Benutzung von Kondomen unter der Dusche oder in der Badewanne beachten musst, erfährst du hier.

Hast du Fragen?

Diskutiere mit anderen Jungs im Forum unserer Community. Oder kontaktiere für eine persönliche Beratung das Team von anyway4u.

dbna.newsletter
Bleibe immer up-to-date.
Abonniere unseren wöchentlichen Newsletter!